Zeiterfassung
mit Xplan Time



Xplan Time ist die Zeiterfassungssoftware für Xplan.

    Merkmale von Xplan Time:

  • beim Kommen und Gehen muss keine Taste gedrückt werden
  • auch Nachtdienste werden korrekt erkannt
  • geplanter Dienst, Istdienst und Buchungen werden in getrennten Felden dargestellt
  • grafische Darstellung von geplanten Dienst, Istdienst und Buchungen
  • beliebig viele Zeitmodelle sind definierbar für einzelne Personen oder Personengruppen
  • Mehrarbeit vor Arbeitsbeginn, nach Arbeitsende, Zeitraster, Wegzeit, maximale Arbeitszeit und Pausenregelungen sind im Zeitmodell parametrierbar
  • Manuelle Korrekturen sind in jedem Fall möglich
  • Anwesenheitskontrolle am Statusmonitor in grafischer Darstellung
  • der Komplettservice beinhaltet die Konfiguration nach Ihren Vorgaben ohne Aufpreis

Die Zeiterfassung kann auf zwei verschiedene Arten erfolgen:

1. Mit Buchungsterminals (Hardware): Für die Buchungen stehen verschiedene Terminals mit berührungslosen RFID- oder Fingerprint-Leser zur Verfügung. Das Drücken einer Kommen- oder Gehen-Taste ist nicht nötig, da die Software den Buchungstyp automatisch ermittelt.

2. Am PC: Nachdem der PC hochgefahren ist, öffnet sich automatisch das Zeiterfassungstool und Sie klicken auf Kommen. Wenn Sie Ihren PC herunterfahren, öffnet sich wieder automatisch das Zeiterfassungstool und Sie klicken auf Gehen.

Zeiterfassung an verschiedenen Standorten

Soll die Zeiterfassung für unterschiedliche Standorte (Filialen, Niederlassungen) zentral erfolgen, so muss an jedem Standort ein internetfähiger PC vorhanden sein, der auf ein gemeinsames Laufwerk (LAN, VPN oder Cloudspeicher) zugreifen kann.


Die Zeitdaten der PC-Zeiterfassung oder der Buchungsterminals werden nach den Vorgaben im Zeitmodell in bewertete Istzeiten umgerechnet. Arbeitsbeginn und Arbeitsende können abhängig vom geplanten Solldienst begrenzt werden, nicht gebuchte Pausen können eingefügt werden und Kernzeitverletzungen werden überwacht.





Verschiedene Personengruppen können unterschiedliche Zeitmodelle zugeordnet werden,
zum Beispiel das Zeitmodell "Schichtdienst" für Personen, die Schichtdienst leisten
und "Gleitzeit" für alle anderen Personen.

Beim Import der Zeitdaten werden die Buchungen und die Istzeiten in die Stundenliste eingetragen:

Die Istzeiten können bei Bedarf manuell korrigiert und vergessene Buchungen können ergänzt werden.





Der Statusmonitor

Der Statusmonitor dient als Anwesenheitskontrolle in Verbindung
mit einem Zeiterfassungsterminal oder der PC-Zeiterfassung.

Am Statusmonitor sehen Sie

  • Wer gerade anwesend ist (blau dargestellte Personen)
  • Wann jede Person gekommen ist (blauer Balken)
  • Die Sollarbeitszeit jeder Person (gelber Balken)

Anwesenheitskontrolle