Die wichtigsten Merkmale von Xplan Pep



    Xplan ist eine modular aufgebaute und flexibel erweiterbare Software, die sowohl als in-house-Lösung, als auch als Webservice angeboten wird. In etwa 1200 Firmen und Einrichtungen wird Xplan zur automatischen Schichtplanung, zur Urlaubsplanung, Zulagenberechnung und Zeiterfassung eingesetzt.

    Das Basismodul Xplan Pep hat folgende Merkmale:

  • Automatische Dienstplanung unter Berücksichtigung von individuellen Wünschen und allgemeinen Vorgaben


  • Automatische Generierung optimierter Schichtmodelle


  • Automatische Dienst- und Pausen-Generierung für Callcenter
  • Überwachung aller Vorgaben und Grenzwerte bei der automatischen und manuellen Planung:

    • Abweichung von der Sollpersonalstärke (rot: Unterbelegung, blau: Überbelegung)
    • zu viele oder zu wenige Ausgleichsstunden im Monat
    • zu viele oder zu wenige kumulierte Ausgleichsstunden
    • kein Resturlaub mehr vorhanden
    • unterschrittene Ruhezeit
    • zu hohe Tagesarbeitszeit
    • zu hohe Wochenarbeitszeit
    • zu viele Tagedienste bzw. Nachtdienste hintereinander
    • Dienst im verbotenen Zeitfenster

  • Sie sehen alle wichtigen Daten auf einen Blick:

    • Personalstärken aller Dienste (Zahlenwerte und Grafik)
    • Vertragsstunden
    • Sollstunden
    • Iststunden
    • Ausgleichsstunden
    • kumulierten Ausgleichsstunden
    • genommenen Urlaub
    • Resturlaub
    • Zahl der Nachtdienste
    • Wochenstunden
    • Kalenderwoche
    • Personaldaten


  • Jahres- Monats-, Wochen-, Tages-, Urlaubs- und Funktionspläne sind frei konfigurierbar
  • Vollzeit- und Teilzeit-Arbeitsverhältnisse mit beliebigen Wochen- oder Monatsstunden lassen sich eingeben.

  • Wechsel der Arbeitszeiten lassen sich auf den Tag genau definieren

  • Interne Versetzungen und Ein- und Austritte lassen sich mit Datum eingeben

  • Springer, die in mehreren Abteilungen arbeiten, lassen sich definieren

  • Berücksichtigung der Wochenarbeitstage bei der automatischen Urlaubsberechnung
  • Mehrfachqualifikationen werden bei der automatischen und manuellen Planung berücksichtigt
  • Freie Wahl der Eingabe bei der manuellen Dienstplanung: Eingabe über Tastatur, Ziehen mit gedrückter Maustaste, Doppelklick, Drag & Drop

  • Grafische Darstellung der eingebenen Zeiten

  • Vielfach geteilte Dienste mit unterschiedlichen Tätigkeiten und Arbeitszeitbewertungen sind definierbar. Beispiel: Spätdienst + Nachtbereitschaft (25%) + Rundgang + Frühdienst + Arztbesuch
  • Personalbedarfsberechnung
  • Lohnberechnung
  • Grafische Personalstärken-Darstellung zur minutengenauen Optimierung der Arbeitszeiten
  • Anwesenheitskontrolle durch Tagesgrafiken
  • Sich regelmäßig wiederholende Dienste lassen sich in Schichtzyklen zusammenfassen
  • Anpassung an saisonale Schwankungen
  • Datenbereiche mit unterschiedlichen Rechten für jeden Benutzer
  • Integrierter Terminplaner
  • Personalstärken-Topogramm als Liste oder in 3D-Darstellung
  • Beidseitig überlappende Monatspläne

  • Konfigurierbare Druckerausgabe bzgl. Darstellung der Dienste und Zusatzinformationen
  • Der Feier- und Vorfesttags-Kalender kann für jede Region in Deutschland, Österreich und viele andere Länder eingestellt werden, zum Beispiel Bayern katholisch. Zusätzlich lassen sich natürlich individuelle Feiertage eingeben.
  • Automatische Zwischenspeicherung
  • Dienstplan-Ausgabe an Großbildschirmen mit automatischer Aktualisierung
  • E-Mail-Versand per Mausklick
  • Excel-Export der
    • Jahrespläne
    • Monatspläne (Soll und Ist)
    • Wochenpläne
    • Tagespläne
    • Funktionspläne
    • Stundenauswertungen
    • Fehltagstatistiken
    • Termine


  • einstellbare Sprachen: deutsch und englisch


  • Frei von "Big Data": Xplan sammelt keine persönlichen Daten und gibt keine persönlichen Daten weiter.